Vorbericht zum Heimspiel gegen Lehnerz II

Liebe Fußballfreunde,

zum Heimspiel gegen den TSV Lehnerz II begrüßen wir am Sonntag, 25.März 2018, die Gästemannschaft und alle mitgereisten Funktionsträger und Anhänger sehr herzlich in unserer Badestadt.

Die Erde hat uns wieder ! Wenige Tage nach der Fußballgala gegen den Tabellenführer aus Hünfeld (3:3) und dem vorausgegangenen Auswärtssieg beim SV Kaufungen (2:1) sind unsere Sprudelkicker nach dem fahrlässigen Pokal-Aus gegen den Kreisoberligisten SG Kressenbach/Ulmbach wieder auf dem harten Boden der Realität angekommen. Damit hat die SG Bad Soden die letzte Chance auf einen Titel in dieser Spielzeit  verpasst und wird zum ersten Mal seit 2011 am Saisonende mit leeren Händen dastehen.

Aber Trainer und Mannschaft wollen sich mit dem Aus im Pokal nicht mehr lange aufhalten. „Die Niederlage gegen Kressenbach/Ulmbach ist Geschichte“, so Trainer Anton Römmich. „Unsere Konzentration gilt nun dem Ligabetrieb. Wir blicken nach  vorn  und wollen so schnell wie möglich die erforderlichen Punkte für den Klassenerhalt sammeln.“ Anton Römmich erwartet einen Gegner, der schwer auszurechnen ist: „Eine zweite Mannschaft ist natürlich immer ein Überraschungsei. Da weiß man nie, welche Spieler aus der 1.Mannschaft dabei sind. Ich erwarte einen spielstarken Gegner, der auch auf dem Kunstrasen gut zurechtkommen wird.“

Ein Sieg über den TSV Lehnerz II wäre aber nicht nur ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt, sondern gleichzeitig auch das Ende einer schwarzen Serie. Noch nie konnte die SG Bad Soden eine Verbandsligabegegnung gegen den TSV Lehnerz II gewinnen. Drei der bisher fünf Begegnungen gewannen unsere Gäste; zweimal trennte man sich Remis. Auf der Bornwiese in Bad Soden stehen zwei 1:3 Heimniederlagen zu Buche.

Das Hinspiel gewann der TSV Lehnerz II mit 4:2 (Göbel 2, Sorg, Sternstein  –  Eigentor, Ehlert).

Im Vorfeld dieser Spielzeit gab es beim TSV Lehnerz II die nachstehend aufgeführten Veränderungen:

Zugänge: Hildenbrand, Veapi, Kleemann (alle JFV Viktoria Fulda), Heil (Viktoria Bronnzell), Erhan Sarvan (TSV Bachrain), Milenkovski (TSV Steinbach)

Abgänge: Mwanza, Dapar (beide SG Johannesberg), D.Sorg (Viktoria Bronnzell), Kocak (Türkischer SV Fulda), Ristevski (SV Neuhof), Lesser (TSV Bachrain)

Unsere Gäste sind überhaupt nicht gut aus der Winterpause gekommen und mussten sowohl beim CSC 03 Kassel (1:3) wie auch zuhause gegen den TSV Rothwesten (2:4) Niederlagen hinnehmen. In Bad Soden erhofft sich die Mannschaft von Trainer Sedat Gören zumindest einen Teilerfolg, um nicht unvermittelt noch einmal in den Abstiegssog zu geraten.

Die Begegnung gegen den TSV Lehnerz II steht unter der Leitung des Sportkameraden Tobias Lecke (Bebra). Ihm zur Seite stehen an den Linien Dominik Gerst (ESV Weiterode) und Jan-Philipp Finkler (TSV Wölfershausen).

Abschließend wünschen wir allen unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Badestadt und eine gute Heimreise !

Menü