Testspiel – Soden siegt souverän – Fiorentino mit Viererpack

(Bericht von osthessen-zeitung.de vom 04.Juli 2018)

Gedern (pf) – Fußball-Gruppenligist SG Bad Soden hat sein erstes Testspiel der Vorbereitung souverän gewonnen: Am Dienstagabend holten die Sprudelkicker beim FC Alemannia Gedern einen 9:0 (4:0)-Sieg.

 „Das war eine gute Bewegungstherapie. Der Platz war ziemlich schlecht, aber wir haben uns gut bewegt, viele Chancen herausgespielt und hinter sicher gestanden“, war Sodens Coach Anton Römmich zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft, die neu zusammengewürfelt einen ordentlichen Eindruck beim Trainer hinterließ. Schon nach etwa fünf Minuten brachte Christoph Neiter die Sprudelkicker in Führung, ehe Kevin Paulowitsch wenig später den zweiten Treffer markierte. Mit einem Doppelpack sorgte Daniele Fiorentino (Foto) für die 4:0-Halbzeitführung der Gäste. Nach dem Seitenwechsel führte Lukas Ehlert den Torreigen fort, bevor Fiorentino erneut zur Stelle war. Mit einem sehenswerten Freistoß aus 20 Metern genau in den Knick sorgte Ehlert für das zwischenzeitliche 7:0, Jaron Krapf und erneut Fiorentino schraubten das Ergebnis schließlich noch weiter in die Höhe. „Die Neuzugänge haben alle einen guten Eindruck hinterlassen“, sagte Römmich, der allerdings Youngster Cem Emre herausheben wollte: „Er hat ein besonders gutes Spiel gemacht.“

Bad Soden: Ersöz; Gietl, Rohatsch, Moaremoglu, Lairich, K. Paulowitsch, Fiorentino, Emre, Neiter, Krapf, Ehlert – Höbeler, T. Paulowitsch, Hamidovic, Römmich.

Tore: 0:1 Christoph Neiter (5.), 0:2 Kevin Paulowitsch (10.), 0:3 Daniele Fiorentino (20.), 0:4 Daniele Fiorentino (30.), 0:5 Lukas Ehlert (50.), 0:6 Daniele Fiorentino (65.), 0:7 Lukas Ehlert (80.), 0:8 Jaron Krapf (85.) 0:9 Daniele Fiorentino (87.)

Zuschauer: 20.

Menü