Testspiel – Soden hält gegen „junge Flitzer“ der Eintracht gut dagegen

Gruppenliga

(Bericht von osthessen-zeitung.de vom  16.November 2018)

Bad Soden (tg) – Fußball-Gruppenligist SG Bad Soden hat im Testspiel gegen die U19 von Eintracht Frankfurt, aktueller Tabellenzehnter der A-Junioren-Bundesliga, 2:2 (2:0) unentschieden gespielt.

Sodens Coach Anton Römmich war voll des Lobes für die Frankfurter Nachwuchskicker. „Das sind alles junge Flitzer. Man kann nur staunen, was die schon mit ihren 17, 18 Jahren drauf haben“, so Römmich, dessen Team gut dagegen hielt und gut konterte. So führten die SG, die mit vielen jungen Spielern und Akteuren aus dem zweiten Team antrat, nach Treffern von Adrian Saletnik und Jaron Krapf zur Pause mit 2:0. In der zweiten Halbzeit hatten die Gäste auf dem Sodener Kunstrasenplatz mehr Ballbesitz und mehr Tormöglichkeiten und glichen verdient aus. „Das Ergebnis geht so in Ordnung“, resümiert der SG-Trainer, dessen Team kurz vor Schluss allerdings noch den Siegtreffer auf dem Fuß hatte. Jaron Krapf verpasste nach einem schönen Konter vor dem Tor der Eintracht.

Tore: 1:0 Adrian Saletnik (15.), 2:0 Jaron Krapf (25.), 2:1 (55.), 2:2 (60.)

Zuschauer: 120.

Menü