Die SG Bad Soden hat für die kommende Spielzeit Marco Aulbach (2.von links) und Hamed Noori (eingeklinkt) verpflichtet und untermauert damit die Ambitionen für die Verbandsligaspielzeit 2021/22.

Letzter Verein von Marco Aulbach war der FSV Frankfurt. Für die Bornheimer absolvierte der 27-jährige Torhüter insgesamt 80 Begegnungen in der Regionalliga Südwest.

„Gemeinsam mit unserem Sportlichen Leiter Sead Mehic haben wir mehrere harmonische Gespräche geführt und ich freue mich, dass es mit der Verpflichtung von Marco geklappt hat. Er hat für zwei Jahre unterschrieben und er wird nicht zuletzt auch aufgrund seiner höherklassigen Erfahrung eine wichtige Stütze für das Team sein. Mit Marco Aulbach und Niklas Büchner sind wir auf der Torhüterposition nun optimal aufgestellt.“, erklärt Wladimir Römmich, 2.Vorsitzender der SG Bad Soden.

Hamed Noori (21), der vom Ligarivalen SG Barockstadt II in die Kurstadt kommt, wird die Offensivabteilung der SG Bad Soden verstärken.

„Mit Hamed kehrt ein ehemaliger Juniorenspieler des JVF Bad Soden-Salmünster, der auch in Bad Soden lebt, an seine ehemalige Wirkungsstätte zurück. Er hat bei der SG Barockstadt bereits Verbandsligaerfahrung gesammelt und ist in der Offensive vielseitig einsetzbar.“, freut sich Römmich.

Menü