Die SG Bad Soden hat mit Almir Sulejmanovic einen weiteren Perspektivspieler verpflichtet. Der 20jährige Angreifer wird vom Nachbarn SG Huttengrund an die Bornwiese wechseln und zunächst für das Kreisoberligateam der Sprudelkicker auflaufen.

„Almir ist ein hoch veranlagter Offensivspieler, der beim JFV Bad Soden-Salmünster ausgebildet wurde. Für die B- und A-Junioren war er in 38 Verbandsligabegegnungen 47-mal erfolgreich; für die SG Huttengrund erzielte er in der zurückliegenden „Rumpfsaison“ acht Treffer. Er passt genau in unser Anforderungsprofil. Wir bieten ihm die Chance, mit uns den nächsten Schritt zu gehen und sich mit guten Leistungen für das Verbandsligateam zu empfehlen.“, freut sich Tuna Moaremoglu, Trainer der Kreisoberligamannschaft, über die Verpflichtung des Sturmtalents.

Menü