Michael Salomon wird Spielertrainer der Kreisoberligamannschaft

Neuer Spielertrainer der Kreisoberligamannschaft der SG Bad Soden wird Michael Salomon. Der 35-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten SV Germania Herolz, für den er von Sommer 2014 bis zu seinem Rücktritt im Dezember des vergangenen Jahres als Spielertrainer tätig war. Michael Salomon löst damit Tuna Moaremoglu ab, der diese Funktion als Nachfolger von Anton Römmich auf eigenen Wunsch nur interimsweise bis zur Winterpause übernommen hatte.

Michael Salomon, der als defensiver Mittelfeldspieler über 200 Punktspiele für die 1.Mannschaft der Sprudelkicker absolvierte, kehrt damit an seine ehemalige Wirkungsstätte zurück. Weitere Stationen als Spieler waren der SV Buchonia Flieden, die SG Huttengrund und zuletzt der SV Germania Herolz.

„Wir sind sehr glücklich, dass es uns nach intensiven Verhandlungen gelungen ist, Michael Salomon an die SG Bad Soden zu binden. Er ist eine absolute Idealbesetzung, da er sowohl mit dem Umfeld der SG Bad Soden wie auch mit der Kreisoberliga Fulda Süd bestens vertraut ist. Wir haben Michael als zuverlässigen und verantwortungsvollen Spieler immer sehr geschätzt und wir sind fest davon überzeugt, dass er die Mannschaft nicht zuletzt auch aufgrund seiner höherklassigen Erfahrung weiterentwickeln wird.“, freut sich Wladimir Römmich, Sportlicher Leiter der SG Bad Soden.

Michael Salomon wird am 21.Januar 2018 erstmals das Training leiten.

Wir wünschen Michael viel Erfolg bei der SG Bad Soden!

Menü