Die Neuzugänge unserer Kreisoberligamannschaft. Von links: Co-Trainer Philipp Noll, Niko Rützel, Alper Saykin, Sascha Rauf, Bünyamin Mat, Mert Kahveci, Spielertrainer Tuna Moaremoglu (es fehlen die privat verhinderten Almir Sulejmanovic und Daniel Altner)

Die Kreisoberligamannschaft der SG Bad Soden geht mit einem stark veränderten Kader in die Spielzeit 2020/21. Wenngleich sich das Gesicht der Mannschaft deutlich verändert hat, ist das Team mit einem 18 Spieler umfassenden Kader personell sehr gut aufgestellt.  In den kommenden Wochen wird es nun darum gehen, die neuen Spieler zu integrieren und mit dem Team ein hohes Fitnesslevel zu erreichen.

Neu dabei sind die Spieler Mert Kahveci (eigene Junioren), Alper Saykin (SG Vollmerz/Weiperz), Niko Rützel  (SG Kleinlüder/Hainzell), Sascha Rauf (Kefenrod), Bünyamin Mat (SG Schlüchtern/Elm), Tuna Moaremoglu (eigene 1.Mannschaft), Almir Sulejmanovic (SG Huttengrund) und Daniel Altner (zuletzt vereinslos).

Verlassen haben das Team neben dem seitherigen Spielertrainer Michael Salomon noch Patrick Kalis (FSV Thalau), Justin Langhammer (1.FC Gelnhausen), Simon Chmielnicki und Patryck Kaszycki (beide SG Marborn).

Der Spielzeit 2020/21 sieht unser neuer Spielertrainer Tuna Moaremoglu zuversichtlich entgegen. „Wir sind qualitativ gut aufgestellt und ein Platz unter den ersten Fünf sollte drin sein. Ich rechne mit einer sehr ausgeglichenen Liga”, meint Moaremoglu, der nun auch wieder auf Kapitän Erjon Osdautaj bauen kann, der nach langer Verletzungspause in das Team zurückgekehrt ist.

Das erste Testspiel bestreitet unsere Kreisoberligamannschaft am Sonntag, 9.August 2020, beim Gelnhäuser Kreisoberligisten SG Altenhaßlau/Eidengesäß (17:00 Uhr in Eidengesäß).

Die weiteren Vorbereitungssspiele:

Sonntag, 16.August 2020, Uhrzeit noch offen, SG Hohenzell/Bellings – SG Bad Soden II

Sonntag, 23.August 2020, 13:00 Uhr, TSV Höchst II – SG Bad Soden II

Mittwoch, 26.August 2020, 19:00 Uhr, SG Gundhelm/Hutten – SG Bad Soden II (in Gundhelm)

Menü