Die SG Bad Soden setzt weiterhin auf Kontinuität und wird mit unveränderten Trainerteams in die Spielzeit 2021/22 gehen. Die Verträge mit Cheftrainer Anton Römmich und seinem Assistenten Mustafa Türksoy wurden ebenso verlängert wie die Zusammenarbeit mit dem Trainerteam der Kreisoberligamannschaft, Spielertrainer Tuna Moaremoglu und Co-Trainer Philipp Noll.

Mit den Vertragsverlängerungen auf diesen wichtigen Schlüsselpositionen haben wir die Weichen für die kommende Saison gestellt und können nun gemeinsam in die detaillierten Kaderplanungen einsteigen. Die weitere Zusammenarbeit ist die logische Konsequenz aus der guten Arbeit, die beide Trainerteams bei der SG Bad Soden geleistet haben. Oberstes Ziel ist es nun, diesen bislang erfolgreichen Weg gemeinsam weiter fortzuführen“, sagt Wladimir Römmich, Sportdirektor der SG Bad Soden.

Menü