In der ewigen Tabelle der Verbandsliga Hessen Nord liegt die SG Bad Soden nach Abschluss der “Rumpfsaison” 2019/20 mit 1430 Punkten weiterhin auf dem dritten Rang. In 31 Verbandsligajahren absolvierten unsere Sprudelkicker bei einem Torverhältnis von 1847:1754 insgesamt 988 Begegnungen (404 Siege – 218 Remis – 366 Niederlagen) in der zweithöchsten hessischen Spielklasse.  Auf Rang vier folgt der SC Willingen, der seinen Abstand abermals verkürzen konnten und nun 21 Zähler hinter unseren Sprudelkickern liegt.

Tabellenführer bleibt die SG Barockstadt mit 2211 Punkten; auf Rang zwei liegt der Hünfelder SV mit 1994 Punkten.

Am Tabellenende konnte der TSV Hombressen (jetzt SG Hombressen/Udenhausen) nach 38 Jahren die rote Laterne abgeben und sich mit nunmehr insgesamt 28 Punkten um neun Ränge auf Platz 87 verbessern. Neues Schlusslicht unter den jetzt 99 Clubs ist der FC Körle (7 Punkte); Vorletzter ist die SG Ehrenberg (10 Punkte).

Menü