Nachdem alle Testergebnisse vorliegen, steht nun das gesamte Ausmaß des Corona-Ausbruchs bei der SG Bad Soden fest.

Insgesamt wurden 16 Personen positiv auf das Corona Virus getestet. Betroffen sind 13 Spieler und 3 Personen aus dem Umfeld. Ein Erkrankter muss leider stationär im Krankenhaus behandelt werden; die übrigen 15 Infizierten weisen leichte bis moderate Symptome auf. In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt konnten alle Kontaktpersonen ermittelt werden, sodass das Infektionsgeschehen unter Kontrolle ist. Das Gesundheitsamt hat für den betroffenen Personenkreis eine häusliche Quarantäne angeordnet.

„Die SG Bad Soden wünscht allen Erkranken eine rasche und vollständige Genesung. Gleichzeitig bedanken wir uns bei der Gesundheitsbehörde für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit. Da die Infektionskette unterbrochen wurde, werden wir in der kommenden Woche damit beginnen, den Trainingsbetrieb wieder vorsichtig hochzufahren.“, sagt Wladimir Römmich, 2.Vorsitzender der SG Bad Soden.

Menü