Von links nach rechts: Wladimir Römmich bei der Spendenübergabe mit Christine Jessl (Ehrenamtliche Geschäftsführerin der Barbarossakinder) und Bettina Büdel (1. Vorsitzende der Barbarossakinder)

„Fit bleiben und dabei etwas Gutes tun“, unter diesem Motto hatte Wladimir Römmich, Sportdirektor der SG Bad Soden, die Spieler des Seniorenbereichs zur Challenge aufgerufen.

Er forderte die Spieler und Trainer dazu auf, 1.500 km in 12 Tagen zu laufen. Sollte das Team die ambitionierte Zielvorgabe erreichen, so würde der Sportdirektor an einen wohltätigen Verein spenden, ansonsten müsste das Team die Spende übernehmen.

Die Akteure zögerten nicht lange und liefen Kilometer für Kilometer. Per APP wurden die Läufe dokumentiert und die gelaufenen Kilometer addiert. „Es war sehr beeindruckend, wie sich jeder Einzelne eingebracht hat. Selbst unser Platzwart ist mit seiner Frau laufen gegangen, um die Mannschaft zu unterstützen. Wir fieberten alle dem Ziel entgegen.“, berichtet Waldimir Römmich.

Pünktlich zum 31.12.2020 wurde das Ziel erreicht. In der Endabrechnung wurden 1.538 Kilometer gelaufen. Die Mannschaft hat sich fit gehalten und dabei sich für einen guten Zweck engagiert. Wladimir Römmich dazu: „Ich bin stolz auf das Team und sehr froh, dass wir gemeinsam eine beachtliche Spendensumme gesammelt haben. Wir haben uns entschieden die Spende an die Barbarossakinder zu übergeben. Einige unserer Spieler haben die Geburtenstation in Gelnhausen positiv in Erinnerung, da sie dort zum ersten Mal Vater wurden, andere warten demnächst darauf“.

Die Vorsitzende der Barbarossakinder, Bettina Büdel, dazu: “ Wir freuen uns sehr über diese tolle Idee von Herrn Römmich, in diesen Zeiten junge Menschen für eine gute Sache begeistern zu können. Die Spendensumme in Höhe von € 1.200,- ist ein toller Baustein für unser Großprojekt „Dachterrasse“, was wir gerne noch in diesem Jahr für die Kinderklinik realisieren möchten“. “Näheres dazu erfahren sie auf unserer Homepage: www.Barbarossakinder.de“, so Christine Jessl, Ehrenamtliche Geschäftsführerin der Barbarossakinder.“

Menü